Dein aktuelles Land ist:Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Ändere dein Land:

Ok

Formex World
Reubyn Ash

Geboren in einer vom Surfen begeisterten Familie in Cornwall, ist Reubyn Ash einer der besten Surfer, die das Vereinigte Königreich zu bieten hat. Sein Großvater, ein Schiffsarzt im Krieg, brachte das Surfen von Australien an die Küste von Cornwall. Die langen, rollenden Wellen seiner Heimatküste und die Leidenschaft, die sein Großvater und sein Vater für den Sport hatten/haben, führten zu den frühen Anfängen von Reubyns Karriere. Bereits im zarten Alter von 4 Jahren ritt er alleine oder auf dem Rücken seines Vaters Wellen.

 

Reubyn’s beeindruckende Erfolgsbilanz umfasst zahlreiche Titel als Britischer Meister in jeder Kategorie, von der unter 12-Jährigen bis hin zur offenen Division sowie zum europäischen Juniorenmeister in unter 14 und unter 18 Jahren. Nach einigen Jahren Reisen und Filmen, sowie seiner ausdauernden Arbeit an seinem sehr progressiven Stil und seiner charakteristischen explosiven Art (er gilt als Erfinder des „Front Backflip 540 Aerial“) kehrte in die Wettkampfszene zurück. Er holte sich zweimal hintereinander den Titel des englischen Meistertitels und ist derzeit der UK Pro Surfing Tour Champion. Er ist Teil des GB Teams und hat gute Chancen auf eine Qualifikation für die Olympischen Spiele. So sehr in den Wettkampfgeist anspornt, liebt er es ins kalte Wasser zu springen und einfach die Wellen zu genießen. Er versucht, schwierige Aerials zu landen, perfekte Barrels zu reiten und einfach im Einklang mit der Natur zu sein.

Reubyn hält sich fit, indem er 3-4 mal pro Woche im Fitnessstudio trainiert. Er boxt mit seinen Surfkollegen und surft so oft als möglich. Da er nicht mehr jede Wintersaison in Indonesien verbringt, kann er an flachen Tagen an seinem Lieblingsprojekt arbeiten: alte Land Rover restaurieren. Er liebt die Kreativität und Präzision, die in die Restaurierung einfließen. Reubyn selbst fährt einen Land Rover Series 1 von 1949, den er selbst restauriert hat. Damit erreicht er die besten und entlegensten Surfspots der Region. In seinem Neopren Anzug, Booties, einem Kapuzenpulli und Handschuhen trotzt er den kalten Wintertemperaturen der Keltischen See. In den warmen Sommermonaten, wenn Cornwall Besucher aus der ganzen Welt anzieht, teilt Reubyn seine Leidenschaft als Surftrainer in der Reubyn Ash Surf School.

Formex CEO Raphael Granito und Reubyn trafen sich 2011 zum ersten Mal auf einem Surftrip in Frankreich. „Reubyns Passion für Mechanik, Präzision, seinen einzigartigen Stil und die Schönheit der Natur machen ihn zu einer perfekten Ergänzung fürs Team Formex“, sagt Granito. „Er ist ein großartiger und bodenständiger Mensch, umgeben von wundervollen Menschen in seiner Familie, und ich schätze seinen Stil und seine Fähigkeit, im Wasser zu denken. Er schätzt und versteht Qualität und Handwerkskunst, sei es für einen Oldtimer, eine mechanische Uhr oder ein Surfbrett. Er passt perfekt zu Formex und wir sind stolz, ihn in unserem Team zu haben“.

Website Reubyn Ash Surfschool
Instagram
Facebook

 

Andere Botschafter

Thomas Genon

Thomas Genon

Thomas Genon ist einer der derzeit besten Dirt Jump und Slopestyle Mountainbiker der Welt. Mit nur 19 Jahren gewann er den Red Bull Joyride Event 2012 in Crankworx Whistler, der als Mekka des Freeride-Mountainbikens gilt.

Elias Ambühl

Elias Ambühl

Elias Ambühl hat schon in jungem Alter seine Leidenschaft für die Kunst des Freeskiings entdeckt und ist früh in die Fussstapfen seines älteren Bruders getreten.

Simon Pagès

Simon Pagès

Bereits mit 10 Jahren ist Simon Pagès mit seinem Vater Crosscountry über Stock und Stein geflitzt.